Samstag, Juli 13, 2024
StartNewsGrünen pochen auf Renaturierungsgesetz

Grünen pochen auf Renaturierungsgesetz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der umweltpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Jan-Niclas Gesenhues, fordert ein Gesetz für die Wiederherstellung von Wäldern, Flüssen und Mooren in den naturnahen Zustand. „Wenn wir das Klima und die Artenvielfalt retten wollen, kommen wir um ein Renaturierungsgesetz nicht herum“, sagte der Grünen-Politiker dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

Solch ein Gesetz müsse Gebote und Zielvorgaben definieren, welche Ökosysteme bis wann zu welchem Teil wieder in einen „gesunden Zustand“ gebracht werden müssten. Dabei gehe es um „die Wiederherstellung von beschädigten Wäldern, Mooren und Flüssen“, fügte der Grünen-Politiker hinzu. Wichtig seien auch „wirksame Instrumente für die Planungs- und Genehmigungsbeschleunigung von Renaturierungsprojekten“. Und das gehe nicht nur mit Fördermitteln, sondern dafür brauche es auch eine gesetzliche Flankierung, sagte Gesenhues.


Foto: Moorlandschaft, über dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.