-0.2 C
München
Samstag, Januar 28, 2023

Gewinn von Telekomkonzern Swisscom sinkt

Expertenmeinungen

Danzig, 27. Okt – Der Gewinn des größten Schweizer Telekomanbieters Swisscom ist in den ersten neun Monaten gesunken. Unter dem Strich fiel er um 21 Prozent auf 1,21 Milliarden Franken, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Im Gegensatz zum Vorjahr gab es keine Erlöse aus einem Beteiligungsverkauf und Sondereffekte von der italienischen Tochter Fastweb. Während der Nettoumsatz im wettbewerbsintensiven und gesättigten Heimmarkt um 1,4 Prozent sank, wuchs Fastweb um 2,7 Prozent.

Der mehrheitlich im Staatsbesitz stehende Schweizer Marktführer senkte seine Umsatzprognose aufgrund des starken Schweizer Frankens leicht. Swisscom rechne nun mit einem Jahresumsatz von 11,1 Milliarden Franken statt bisher 11,1 bis 11,2 Milliarden. An der Prognose für den Betriebsgewinn (Ebitda) von 4,4 Milliarden Franken und der Dividendenankündigung von 22 Franken je Aktie hält Swisscom fest.

Gewinn von Telekomkonzern Swisscom sinkt

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse