Montag, Mai 20, 2024
StartMeldungGemeinsame Stärke – Nürnberg feiert Frauenfußball

Gemeinsame Stärke – Nürnberg feiert Frauenfußball

Das Sondertrikot, inspiriert von den Frauen des 1. FC Nürnberg, verbindet Erfolg und Engagement

Mit dem Sondertrikot „Clubfrauen” setzen der 1. FC Nürnberg und die NÜRNBERGER Versicherung ein besonderes Zeichen für den Frauenfußball, das in Zeiten, in denen Gleichberechtigung und Respekt im Sport immer wichtiger werden, umso stärker wirkt. Die Aktion markiert einen bedeutenden Moment für den Club und seine Fans und unterstreicht das Engagement beider Partner für Gleichberechtigung, Vielfalt und die Anerkennung weiblicher Athletinnen auf und neben dem Platz.

Nürnberg, März 2024. In einer innovativen Aktion zur Förderung des Frauenfußballs präsentiert der 1. FC Nürnberg gemeinsam mit der NÜRNBERGER Versicherung das Sondertrikot „Clubfrauen“, das von deren einzigartiger Geschichte inspiriert ist. Das Trikot feiert nicht nur den sportlichen Erfolg, sondern auch die Leidenschaft und Hingabe, die die Nürnberger Frauen auf und neben dem Platz verkörpern. Das Team hat in der vergangenen Saison mit viel Leidenschaft und Herzblut den spektakulären Aufstieg in die 1. Bundesliga geschafft.

Die NÜRNBERGER Versicherung setzt ein Zeichen für den Frauenfußball
Mit der Unterstützung der NÜRNBERGER Versicherung, die in dieser Saison auch als Haupt- und Trikotsponsor der Nürnberger Frauen fungiert, wird ein starkes Zeichen für Gleichberechtigung und Anerkennung im Sport gesetzt. Bereits in der vergangenen Saison unterstützte die Versicherung die Frauen des 1. FC Nürnberg. In den letzten sechs Spielwochen begleitete die NÜRNBERGER das Team ohne bestehendes Sponsoring mit der Kamera. Aus den Aufnahmen entstand die Dokumentation „Mutig bis zum Schluss“, die schnell die Herzen der Fußballfans in ganz Deutschland eroberte, die Bedeutung des Frauenfußballs unterstrich und auf allen Sky Plattformen und Amazon Prime Video als On-Demand-Stream abrufbar ist. Das Sondertrikot vertieft nun diese erfolgreiche Partnerschaft:
„Mit diesem Trikot möchten wir die beeindruckenden Geschichten der Spielerinnen sowie des Trainer- und Betreuerteams in der Öffentlichkeit würdigen“, erklärt Dr. Karoline Haderer, Marketingleiterin der NÜRNBERGER Versicherung. „Es ist eine Hommage an das Aufstiegstrikot und zeigt, dass wir für mehr Offenheit, Diversity und Female Empowerment im Sport stehen.“

Ein Trikot voller Geschichten: Ehre, wem Ehre gebührt
Das Sondertrikot, das am 16. März beim Spiel gegen den FC St. Pauli zum Einsatz kommt, enthält die Namen aller Spielerinnen der Saison 2022/2023 und 2023/2024 auf der Rückennummer und verewigt somit jede einzelne Spielerin. Ein besonderes Emblem symbolisiert den Weg vom Max-Morlock-Platz ins Max-Morlock-Stadion. Darüber hinaus erhalten Käufer*innen des auf 2324 Stück limitierten Trikots Freikarten für die letzten drei Heimspiele der Frauenmannschaft, um die direkte Unterstützung für den Frauenfußball zu fördern.
„Es geht um viel mehr als nur Punkte oder Tabellenplätze. Es geht um das Gefühl, um das Herz, um die Leidenschaft. Und das ist einfach nur geil“, so Lea Paulick, Kapitänin und Torhüterin des Teams. Diese Worte fassen den Geist des 1. FC Nürnberg und seiner Fans zusammen, die gemeinsam für den Frauenfußball und die Werte des Sports stehen.
Der 1. FC Nürnberg und die NÜRNBERGER Versicherung laden alle ein, Teil dieser besonderen Initiative zu werden und die Frauenmannschaft in ihren letzten Spielen der Saison zu unterstützen. Dabei geht es nicht nur um den sportlichen Erfolg in Nürnberg, sondern auch um die Förderung des Frauenfußballs in ganz Deutschland. Gemeinsam für mehr Gleichberechtigung und Anerkennung im Sport.

Bild:Sowohl das Frauen-, als auch das Männerteam des 1. FC Nürnberg laufen am 16. Und 17. März in dem Clubfrauen-Trikot auf.

Quelle:PUNKT Gesellschaft für Public Relations mbH

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.