4.6 C
München
Dienstag, November 29, 2022

Geldumtausch für Ukraine-Flüchtlinge läuft in Deutschland aus

Expertenmeinungen

Frankfurt, 17. Okt (Reuters) – Die Umtauschmöglichkeiten von ukrainischen Hrywnja in Euro für Flüchtlinge sollen in Deutschland noch in diesem Monat auslaufen. Im Zuge des Programms wurden deutlich weniger Hrywnja umgetauscht als erwartet worden war. Die zunächst rege Nachfrage habe mittlerweile stark nachgelassen, begründeten das Bundesfinanzministerium, die Bundesbank und die Kreditwirtschaft am Montag den Schritt in einer gemeinsamen Mitteilung. Zuletzt hätten nur noch sehr wenige Transaktionen stattgefunden. Bei den Banken und Sparkassen kann jetzt noch bis zum 30. Oktober umgetauscht werden. 

Laut Bundesbank wurden seit dem Start des Programms im Mai lediglich 148 Millionen Hrywnja im Gegenwert von rund 4,3 Millionen Euro von den Instituten umgetauscht. Vor Beginn des Programms war mit erheblich mehr gerechnet worden. Noch Ende April hatte das Finanzministerium zur Abdeckung von Wechselkursrisiken der Geschäftsbanken außerplanmäßige Ausgaben in Höhe von 52,5 Millionen Euro vorgesehen, wie damals aus einem Schreiben des parlamentarischen Staatssekretärs Florian Toncar an den Haushaltsausschuss hervorging. Die Bundesbank und das Bundesfinanzministerium hatten eine Vereinbarung mit der Nationalbank der Ukraine über ein anfängliches Umtauschvolumen von 1,5 Milliarden Hrywnja unterzeichnet.

Geldumtausch für Ukraine-Flüchtlinge läuft in Deutschland aus

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse