1.5 C
München
Sonntag, Dezember 4, 2022

Gasspeicher in Österreich zu 56 Prozent gefüllt

Expertenmeinungen

Wien, 10. Aug (Reuters) – Österreichs Gasspeicher sind mittlerweile zu 56 Prozent gefüllt. Das entspricht rund 60 Prozent des jährlichen Gasverbrauchs, sagte Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) am Mittwoch. In den vergangenen Tagen seien jeweils zwischen 300 und 450 Gigawattstunden (GWh) eingespeichert worden. Insgesamt seien die Speicher nun mit 53,6 Terawattstunden (TWh) gefüllt. „Damit ist laut Prognosen der Experten das Einspeicherziel erreichbar“, so die Ministerin. Bis zum 1. November sollen die Gasspeicher des Landes zu 80 Prozent gefüllt sein. 

Auch der ehemalige Gazprom-Gasspeicher Haidach nahe Salzburg, der lange Zeit leer stand, werde nun kontinuierlich befüllt. Haidach ist der zweitgrößte Speicher Mitteleuropas und wichtig für die Versorgung Bayerns. Insgesamt liegen die Einspeicher-Kapazitäten in Österreich bei 95,5 Terawattstunden, was etwa dem Jahresverbrauch des Landes entspricht. Eigentümer des gespeicherten Gases sind Versorger österreichischer Endkunden sowie internationale Gashändler und Industriebetriebe. Zudem hat die Regierung eine staatliche Gasreserve von 20 Terawattstunden beschlossen. Ein Teil davon wird im Speicher Haidach eingelagert. 

Gasspeicher in Österreich zu 56 Prozent gefüllt

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse