-0.9 C
München
Samstag, Januar 28, 2023

Gartner – Staatliche IT-Investitionen wachsen 2023 wieder stärker

Expertenmeinungen

Frankfurt, 12. Dez – Nach einem Durchhänger im laufenden Jahr werden die staatlichen IT-Investitionen einer Prognose zufolge 2023 wieder kräftiger steigen. Weltweit sei mit einem Plus von 6,8 Prozent auf knapp 589 Milliarden Dollar zu rechnen, teilte die Beratungsfirma Gartner am Montag mit. Im auslaufenden Jahr liege der Zuwachs bei drei Prozent, nach 8,9 Prozent im Jahr 2021. 

„Die Behörden modernisieren weiterhin ihre bestehende IT und investieren in Initiativen, die den Zugang zu digitalen Diensten verbessern“, sagte Daniel Snyder, leitender Analyst bei Gartner. Das größte Wachstum sagen die Experten mit einem Plus von 12,5 Prozent bei den Software-Kosten voraus. Auf Platz zwei folgten IT-Dienstleistungen mit einem Zuwachs von knapp acht Prozent. Lediglich bei den Ausgaben für Endgeräte erwartet Gartner einen leichten Rückgang. 

Weit oben auf der Prioritätenliste der Staaten stünden die Überführung digitaler Angebote in die Cloud und die Modernisierung bestehender Programme, schrieben die Experten weiter. Wichtig sei außerdem der Schutz gegen Hacker-Angriffe. 

Gartner – Staatliche IT-Investitionen wachsen 2023 wieder stärker

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse