4.7 C
München
Montag, November 28, 2022

Frachter mit ukrainischem Mais blockiert nach Ruderausfall den Bosporus

Expertenmeinungen

Istanbul, 02. Sep – Ein Frachter mit Mais aus der Ukraine ist am Donnerstag in Istanbul nach einem Ruderausfall auf Grund gelaufen und hat den Bosporus blockiert. Die 173 Meter lange „Lady Zehma“ sei sicher verankert, erklärte das Gouverneursamt von Istanbul. Niemand sei verletzt worden, die Küstenwache sei vor Ort. Das für die ukrainischen See-Ausfuhren zuständige Koordinierungszentrum (JCC) gab bekannt, das Schiff habe mit mehr als 3000 Tonnen Mais von Tschornomorsk nach Ravenna fahren sollen. Die Lieferungen aus dem Kriegsgebiet gehen auf eine Vereinbarung zurück, die unter Vermittlung der UN und der Türkei geschlossen wurde. Der Bosporus teilt Istanbul und verbindet das Schwarze Meer mit dem Marmarameer und darüber hinaus mit dem Mittelmeer.

Frachter mit ukrainischem Mais blockiert nach Ruderausfall den Bosporus

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse