Finanzinvestoren an Lufthansa Technik interessiert

Date:

spot_img

Frankfurt, 15. Sep (Reuters) – Beim Verkauf eines Minderheitenanteils an der Wartungstochter der LufthansaLHAG.DE heben einem Insider zufolge eher Finanzinvestoren die Hand als andere Technikunternehmen. Ein Teilverkauf in Höhe von 20 bis 30 Prozent sei wahrscheinlicher als ein aufwendigerer Teil-Börsengang, hieß es im Umfeld des Unternehmens am Donnerstag. Das „Handelsblatt“ berichtete unter Berufung auf Finanz- und Unternehmenskreise unterdessen, eine erste Investorenrunde zu Lufthansa Technik sei für Anfang Dezember geplant. Im Januar könnte dem Vorstand eine Liste mit unverbindlichen Angeboten, vor allem von Finanzinvestoren vorliegen. Bieter bewerteten die Tochterfirma mit sechs Milliarden Euro.

Lufthansa-Finanzchef Remco Steenbergen hatte im August erklärt, der Prozess werde Anfang 2023 starten. Er hatte offen gelassen, ob sich die Lufthansa auf den Anteilsverkauf festgelegt und den Plan eines Börsenganges fallen gelassen hat. Die Lufthansa wollte sich dazu nicht äußern.

Finanzinvestoren an Lufthansa Technik interessiert

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Cineworld erwartet schwierige Jahre für Kinobetreiber

Bangalore, 30. Sep - Die weltweit zweitgrößte Kinokette Cineworld zeichnet ein düsteres Bild für Kinobetreiber und prognostiziert stagnierende Besucherzahlen für die kommenden Jahre. Das britische Unternehmen...

Vier Palästinenser bei israelischer Razzia im Westjordanland getötet

Dschenin, 28. Sep - Bei einer Razzia von israelischen Sicherheitskräften im Westjordanland sind am Mittwoch vier Palästinenser getötet worden. In einer Mitteilung der israelischen Polizei hieß...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking