Fielmann streicht Ziele zusammen und kündigt Sparprogramm an

Date:

Hamburg, 04. Jul (Reuters) – Hohe Kosten, verunsicherte Verbraucher und ein hoher Corona-Krankenstand in der Belegschaft lassen die Optikerkette Fielmann pessimistischer ins laufende Jahr blicken. Der Vorstand strich am Montag die Prognose zusammen und kündigte Maßnahmen zur Sicherung der Ertragskraft an. Statt einer vor wenigen Monaten in Aussicht gestellten spürbaren Margenverbesserung und einem zehnprozentigen Umsatzplus erwartet das börsennotierte Familienunternehmen nun ein deutlich langsameres Wachstum auf circa 1,8 (Vorjahr 1,68) Milliarden Euro Umsatz und einen Rückgang des Vorsteuergewinns auf gut 190 (209,7) Millionen Euro. Das Management will die Aktionäre am 14. Juli über strategische Initiativen informieren, mit denen das langfristige Ziel einer Vorsteuermarge von mindestens 16 Prozent erreicht werden soll.

Im Zeitraum April bis Juni schrumpfte der Vorsteuergewinn wegen gestiegener Kosten um 28 Prozent auf 39 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte im gleichen Zeitraum um gut sieben Prozent auf 437 Millionen Euro. „Obgleich sich die Pandemie weiterhin negativ auf unser Umsatzniveau auswirkt, haben wir in mehreren Märkten die Gehälter der Mitarbeiter erhöht und angepasst“, teilte Fielmann mit. Dadurch sei der Personalaufwand seit Jahresbeginn um 22 Millionen Euro gestiegen. Gleichzeitig verkaufte Fielmann deutlich mehr Sonnenbrillen und Kontaktlinsen, an denen der Konzern weniger verdient als an Korrekturbrillen und Hörgeräten. Ferner schlugen verstärkte Werbeaktivitäten und eine Solidaritätsinitiative für Menschen aus der Ukraine zu Buche.

Fielmann streicht Ziele zusammen und kündigt Sparprogramm an

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Nachhaltig und effizient: ROFU Kinderland verpackt Spielwaren jetzt passgenau

ROFU Kinderland, einer der führenden Spielwarenhändler Deutschlands, setzt auf Effizienz und Nachhaltigkeit beim Produktversand

Diese Teenager gegen eine ganze Industrie!

Die Visitenkarten von MyTaag machen Kontaktaustausch digital und kontaktlos, da sie NFC-basiert sind - eine Technologie, die beispielsweise auch beim kontaktlosen Bezahlen mit der Kreditkarte genutzt wird.
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking