3.6 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

EZB: Zinserhöhung um 75 Basispunkte erwartet

Expertenmeinungen

Ein aktueller Kommentar von Yoram Lustig, Head of Multi-Asset Solutions, EMEA & LATAM bei T. Rowe Price:

Die Renditen europäischer Staatsanleihen stiegen im Vorfeld einer Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB). Diese wird voraussichtlich eine weitere Zinserhöhung um 75 Basispunkte durchführen. Die deutschen Erzeugerpreise stiegen im September um 2,3 % gegenüber dem Vormonat und um 45,8 % gegenüber dem Vorjahresmonat, da die Energiepreise weiter in die Höhe schnellten.

Auch bei Metallen, Vorleistungsgütern, Investitionsgütern, Gebrauchsgütern und Verbrauchsgütern wurden erhebliche Preissteigerungen verzeichnet. Die Stimmung der Anleger in Deutschland hat sich laut einer Umfrage des ZEW-Wirtschaftsforschungsinstituts im Oktober von einem Rekordtief erholt. Der Pessimismus hinsichtlich der aktuellen Lage nahm jedoch deutlich zu, da sich die wirtschaftlichen Aussichten weiter verschlechterten.

EZB: Zinserhöhung um 75 Basispunkte erwartet

Foto von Yoram Lustig (Quelle: T. Rowe Price)

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse