EMBION Series A Finanzierungsrunde mit 4.5 Millionen Schweizer Franken

Date:

spot_imgspot_img

ASAHI ist Leadinvestor in 4.5 Millionen Schweizer Franken Series A Finanzierungsrunde von EMBION Technologies

EMBION beschleunigt damit die Kommerzialisierung seiner Grundlagentechnologie zur Verarbeitung von Biomasse für funktionelle Ernährungsinnovationen 

Der globale Brauerei-Konzern ASAHI Group Holdings Ltd. («Asahi») ist Lead-Investor in der Series A-Finanzierungsrunde von EMBION Technologies («Embion»). Das Spinoff der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 4.5 Millionen Schweizer Franken erfolgreich abgeschlossen. Neben den bestehenden Investoren beteiligten sich weitere private Investoren an der Runde. Mit dem frischen Kapital wird Embion seine Produktionskapazitäten skalieren und sich weiteres geistiges Eigentum im Bereich der Biomasse-Valorisierung für die Gesundheit und Ernährung von Mensch und Tier sichern. Dafür und um das Wachstum in den verschiedenen Märkten zu fördern, ist auch eine Verdoppelung der Mitarbeiterzahl in den nächsten 18 Monaten geplant.

Die Plattform-Technologie von Embion zur Verarbeitung von Biomasse ermöglicht es, hochwirksame Extrakte aus Nebenströmen der Lebensmittel- und Agrarindustrie herzustellen. Dieses Upcycling in höherwertige Produkte für die Gesundheits- und Ernährungsindustrie trägt dazu bei, Nahrungsressourcen, Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit mit einer Technologie zu erweitern, die den heutigen CO2-Fußabdruck hocheffizient reduziert. Embion ist ein Schweizer Unternehmen für industrielle Biotechnologie mit globaler Reichweite und Wirkung. 

Embion Founders

„Wir freuen uns sehr, Asahi als Lead-Investor an Bord zu haben. Der Markt für funktionelle Ernährung entwickelt sich rasant und der Zeitpunkt des Abschlusses unserer Series A Finanzierung ist perfekt. So können wir die einzigartige Kapazität unserer Plattform-Technologie schneller auf den Markt bringen. Unsere Kunden in der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie können damit Produkte entwickeln, die sich positiv auf den Planeten und die Gesundheit seiner Bewohner auswirken“, erklärt Georgios Savoglidis, Mitgründer und CEO von Embion.

„Wir sehen einen riesigen Zukunftsmarkt im Upcycling von industrieller Biomasse. Dieser Bereich ist einer der größten Treiber der Transformation in der Getränke- und Nahrungsmittelbranche. Embion ist hier der führende Innovationstreiber. Wir freuen uns, die Series A-Finanzierung als Lead-Investor anzuführen“, sagte Manabu Sami, Präsident und Representative Director von Asahi Quality and Innovations Ltd., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Asahi.

2016 als Spin-Off der Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL) gegründet, hat sich das Unternehmen bis 2025 das Upcycling von 1 Mio. Tonnen Biomasse und die Einsparung von 100 Mio. Tonnen CO2 zum Ziel gesetzt. Mit seiner intelligenten katalytischen Plattformtechnologie liefert Embion innovative und hochwertige Lösungen für Branchenführer in den Bereichen Ernährung und Gesundheit. Der neuartige technologische Ansatz beschleunigt die Entwicklung von funktionalen Nahrungsmitteln bei gleichzeitiger Reduzierung von Kosten und Zeit bis zur Markteinführung. Embion katalysiert die Zukunft der Ernährung hin zu einer Revolution der Bioökonomie.

Bild: (c) Embion Technologies

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Embion Technologies SA

Das könnte dir auch gefallen

Charry schließt Serie A Finanzierungsrunde für die deutschlandweite Expansion ab

Das Münchner Start-up charry hat die neuen Investoren A Round Capital, Beyer Holding (Beyer-Invest) und UVENTURES von sich überzeugt

Synapticon gibt neue Finanzierungsrunde bekannt

Synapticon gibt neue Finanzierungsrunde bekannt – Integrated Motion-Ansatz vereinfacht Entwicklung und Produktion von Robotern und Automationskomponenten
spot_imgspot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking