Donnerstag, April 18, 2024
StartMeldungElektrokonzern ABB schneidet im Tagesgeschäft besser ab als erwartet

Elektrokonzern ABB schneidet im Tagesgeschäft besser ab als erwartet

Zürich, 20. Jul (Reuters) – Umbaukosten haben den Elektrotechnikkonzern ABB im zweiten Quartal 2022 gebremst. Der Gewinn des Schweizer Unternehmens halbierte sich in der Periode April bis Juni auf 379 Millionen Dollar, wie ABB am Donnerstag mitteilte. Zudem entschied der Konzern, sich aus dem russischen Markt zurückzuziehen. Dies führe zu einer Belastung von 57 Millionen Dollar. Im Tagesgeschäft lief es konzernweit aber rund. Das operative Ergebnis (Ebita) verbesserte ABB auf 15,5 Prozent des Umsatzes. Trotz der Beschaffungskrise übertraf der Zürcher Konzern damit den eigentlich erst für das kommende Jahr angepeilten Zielwert von mindestens 15 Prozent. Analysten hatten einer Umfrage des Unternehmens zufolge im Durchschnitt mit einem Gewinn von 467 Millionen Dollar und einer operativen Marge von 14,5 Prozent gerechnet.

Elektrokonzern ABB schneidet im Tagesgeschäft besser ab als erwartet

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.