Freitag, September 29, 2023
StartNewsEasyjet halbiert Verlust und setzt auf Erholung im Sommer

Easyjet halbiert Verlust und setzt auf Erholung im Sommer

London, 27. Jan (Reuters) – Die Ausbreitung der Omikron-Virusvariante hat die Buchungen beim Billigflieger Easyjet Ende letzten Jahres gedämpft. Von Oktober bis Dezember hatte die Airline 64 Prozent der Vorkrisenkapazität im Angebot.

Die Flugzeuge waren aber nur zu 77 Prozent gefüllt statt der ursprünglich prognostizierten 80 Prozent, da das Auftreten von Omikron Ende November die Nachfrage dämpfte.

Easyjet

Airline-Chef Johan Lundgren erklärte am Donnerstag, Anfang des Jahres seien die Ticketverkäufe mit der Lockerung von Reiserestriktionen in Großbritannien wieder nach oben geschnellt, sodass er zuversichtlich ist, dass sich die Passagierzahlen im Sommer erholen werden. „Wir sehen einen starken Sommer. Die aufgestaute Nachfrage wird Easyjet auf ein Kapazitätsniveau in der Nähe von 2019 zurückkehren lassen.“ Vor allem Ferienziele seien gefragt.

Im laufenden Quartal seien 67 Prozent des Vorkrisenangebots verfügbar. Im abgelaufenen Quartal, dem ersten Geschäftsquartal von Easyjet, erzielte die Airline einen Umsatz von 805 Millionen Pfund nach nur 165 Millionen Pfund im Vorjahreszeitraum. Der operative Verlust halbierte sich fast auf 213 Millionen Pfund. 

Easyjet halbiert Verlust und setzt auf Erholung im Sommer

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt ihr schon die aktuelle Folge von “Charts richtig lesen”?

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.