Montag, Juni 17, 2024
StartBörseDrohender Ukraine-Krieg schickt Börsen auf Talfahrt

Drohender Ukraine-Krieg schickt Börsen auf Talfahrt

Frankfurt, 14. Feb (Reuters) – Wegen der wachsenden Spannungen zwischen Russland und der Ukraine fliehen Anleger aus deutschen Aktienwerten. Der Dax fiel am Montag um 2,3 Prozent auf 15.064 Punkte.

„Die Russland Krise hat die Zinswende als Nummer-Eins-Risikofaktor abgelöst“, warnte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners. „Die Angst vor weiter steigenden Energiepreisen im Fall einer militärischen Eskalation ist riesig.“

Diese könnten die wirtschaftliche Erholung von der Pandemie abwürgen. Die Rohöl-Sorte Brent aus der Nordsee war wegen Spekulationen auf Lieferausfälle mit 96,16 Dollar je Barrel (159 Liter) zeitweise so teuer wie zuletzt vor siebeneinhalb Jahren.

Bei den Unternehmen stand KWS Saat im Rampenlicht. Der Saatgut-Hersteller schraubte nach einem Umsatzsprung im abgelaufenen Geschäftshalbjahr seine Gesamtjahresziele hoch. „Die Zahlen sehen auf den ersten Blick besser aus als erwartet“, sagte ein Börsianer. Die Aktien konnten sich dem allgemeinen Abwärtssog aber nicht entziehen und verloren zwei Prozent.

Drohender Ukraine-Krieg schickt Börsen auf Talfahrt

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt ihr schon die Marktentwicklungen?

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.