Deutsche Industrie startet 2022 mit Schwung – „Vielversprechender Jahresstart“

Date:

spot_img

Berlin, 01. Feb (Reuters) – Die deutsche Industrie ist trotz Lieferengpässen mit Schwung ins Jahr gestartet. Der Einkaufsmanagerindex für den Sektor stieg im Januar erstmals seit sechs Monaten an und erreichte mit 59,8 Punkten ein Fünf-Monats-Hoch, wie das Institut IHS Markit am Dienstag zu seiner monatlichen Unternehmensumfrage mitteilte.

Im Dezember und November notierte die Kennzahl jeweils bei 57,4 Punkten. Vorläufige Daten hatten aber für Januar einen noch stärkeren Anstieg auf 60,5 Zähler signalisiert. Das Barometer liegt weiter deutlich über der Wachstumsschwelle von 50 Punkten.

„Das Jahr 2022 begann für die deutsche Industrie vielversprechend“, erklärte IHS Markit-Experte Phil Smith. Es habe im Januar gleich an mehreren Fronten ermutigende Entwicklungen gegeben. Unter anderem gingen die Materialengpässe weiter zurück und die Inflationsrate der Einkaufspreise schwächte sich auf ein Neun-Monats-Tief ab.

Deutsche Industrie

„Die Situation in den Lieferketten verbessert sich allerdings nur langsam und der Kostendruck bleibt im historischen Vergleich nach wie vor hoch, was nicht zuletzt am jüngsten Anstieg der Energiepreise lag“, erläuterte Smith.

Das Barometer für die Euro-Zone legte im Januar um 0,7 Punkte auf 58,7 zu und signalisiert mit dem höchsten Wert seit August wieder beschleunigtes Wachstum. „Angesichts der stärksten Produktions- und Auftragszuwächse seit vier Monaten scheinen die Industrieunternehmen in der Euro-Zone den Omikron-Sturm besser zu überstehen als frühere Corona-Wellen“, erklärte IHS Markit-Chefökonom Chris Williamson. Auch der Geschäftsausblick habe sich aufgehellt. 

Deutsche Industrie startet 2022 mit Schwung – „Vielversprechender Jahresstart“

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt Ihr schon unsere Top Performer?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Nordkorea feuert erneut zwei ballistische Raketen ab

Seoul, 01. Okt - Nordkorea hat am Samstag zwei ballistische Kurzstreckenraketen auf das Meer vor der Ostküste abgefeuert. Nach Angaben des südkoreanischen Militärs war dies der...

S&P stuft Großbritannien nach Steuersenkungsplänen herab

London, 01. Okt - Die Rating-Agentur S&P hat den Ausblick ihres AA-Ratings für britische Staatsschulden von stabil auf negativ gesenkt. Die US-Ratingagentur reagierte damit auf eine...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking