3.5 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Deutsche Bahn verbucht Fahrgastrekord zu Weihnachten

Expertenmeinungen

UPDATE Berlin, 27. Dez – Trotz der vielfach kritisierten Unpünktlichkeit in diesem Jahr meldet die Deutsche Bahn für die Weihnachtszeit einen Fahrgastrekord. Die Zahl der Passagiere in Fernverkehrszügen habe sich 2022 im Buchungszeitraum 22. bis 28. Dezember auf rund 3,2 Millionen verdoppelt, nach 1,6 Millionen 2021. Damit wurde der bisherige Spitzenwert aus dem Vor-Corona-Jahr 2019 (2,8 Millionen Reisende) deutlich übertroffen. Rund um die Feiertage war der Bahnbetrieb dem Staatskonzern zufolge insgesamt stabil und weitgehend reibungslos. „Mit mehr Zügen, Sitzplätzen und Servicekräften hat sich unser Verkehrskonzept für die Feiertage bewährt“, sagte der für den Personenfernverkehr zuständige DB-Vorstand Michael Peterson.

Die Auslastung in den ICE- und Intercity-Zügen der DB lag trotz der Rekordzahlen weiter bei 52 Prozent. Dies sei zum Teil auf das erweiterte Sitzplatzangebot seit dem Fahrplanwechsel vom 11. Dezember zurückzuführen. Seitdem stünden täglich 13.000 Sitzplätze mehr zur Verfügung. Zudem setzte die Bahn über die Feiertage 80 Sonderzüge ein. „Die Pünktlichkeit der Fernverkehrszüge lag zu Weihnachten deutlich über dem bisherigen Jahresdurchschnitt“, sagte ein Bahn-Sprecher, ohne konkreter zu werden. Vorstand-Peterson hatte im August erklärt, man sei mit der Pünktlichkeit nicht zufrieden. Damals nannte Peterson die Lage für Reisende wie auch für Mitarbeitende eine Zumutung.

Deutsche Bahn verbucht Fahrgastrekord zu Weihnachten

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Jürgen auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse