5.4 C
München
Montag, November 28, 2022

1. August 2022 Dax niedriger erwartet – Konjunkturdaten im Blick

Expertenmeinungen

Frankfurt, 01. Aug (Reuters) – Zum Auftakt des neuen Börsenmonats wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Montag niedriger starten. Am Freitag hatte er unter anderem dank ermutigender Firmenbilanzen 1,5 Prozent auf 13.484,05 Punkte zugelegt. Hier lesen.

Dax

ScreenShot: 29.Jul 2022

Auch in der neuen Woche halten zahlreiche Unternehmen mit ihren Geschäftzahlen Börsianer auf Trab. Unter anderem öffnen im Tagesverlauf die Bank HSBC, die Brauerei Heineken und der Autozulieferer Stabilus ihre Bücher.

Daneben beobachten Investoren die Entwicklung der europäischen Konjunktur aufmerksam, die wegen der Gas-Krise, der Inflation und steigender Zinsen in eine Rezession abzugleiten droht. Ihr Augenmerk richten sie unter anderem auf die deutschen Einzelhandelsumsätze, die Experten zufolge im Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um acht Prozent eingebrochen sind.

Auf dem Terminplan stehen außerdem die Barometer für die Stimmung der Einkaufsmanager aus der deutschen und der europäischen Industrie. Für beide sagen Analysten einen Wert unter der Marke von 50 Punkten voraus, die Wachstum signalisiert.

Schlusskurse europäischer Indizes am vorangegangenen HandelstagStand
Dax<.GDAXI>13.484,05
Dax-Future<FDXc1>13.437,00
EuroStoxx50<.STOXX50E>3.708,10
EuroStoxx50-Future<STXEc1>3.689,00
Schlusskurse der US-Indizes am vorangegangenen HandelstagStandVeränderung
Dow Jones<.DJI>32.845,13+1,0 Prozent
Nasdaq<.IXIC>12.390,69+1,9 Prozent
S&P 500<.SPX>4.130,29+1,4 Prozent
Asiatische Indizes am MontagStandVeränderung
Nikkei<.N225>27.970,02+0,6 Prozent
Shanghai<.SSEC>3.258,46+0,2 Prozent
Hang Seng<.HSI>20.091,11-0,3 Prozent

Dax niedriger erwartet – Konjunkturdaten im Blick

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse