4.4 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Dax kaum verändert erwartet – Zahlenflut im Blick

Expertenmeinungen

Frankfurt, 25. Okt (Reuters) – Der Dax wird am Dienstag Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge kaum verändert starten. Zum Wochenanfang hatte der deutsche Leitindex 1,6 Prozent auf 12.931 Punkte zugelegt.

Für Kauflaune hatte die Aussicht auf ein abnehmendes Tempo bei den künftigen Zinsschritten in den USA gesorgt. Auch der weiter gefallene europäische Gaspreis auf unter 100 Euro je Megawattstunde hatte die Stimmung aufgehellt.

Auf der Konjunkturseite steht im Tagesverlauf der Ifo-Index an, der die Stimmung in den deutschen Chef-Etagen widerspiegelt. Von Reuters befragte Experten rechnen mit einem Rückgang des Barometers um einen Punkt auf 83,3 Zähler. Unter die Lupe nehmen Anleger zudem eine Flut von Firmenbilanzen, darunter SAP und Covestro. Jenseits des Atlantiks gewähren mit Google-Konzern Alphabet und Microsoft zwei der vier größten US-Unternehmen Einblick in ihre Bücher.

Schlusskurse europäischer Indizes am vorangegangenen HandelstagStand
Dax<.GDAXI>12.931,45
Dax-Future<FDXc1>12.946,00
EuroStoxx50<.STOXX50E>3.527,79
EuroStoxx50-Future<STXEc1>3.529,00
Schlusskurse der US-Indizes am vorangegangenen HandelstagStandVeränderung
Dow Jones<.DJI>31.499,62+1,3 Prozent
Nasdaq<.IXIC>10.952,61+0,9 Prozent
S&P 500<.SPX>3.797,34+1,2 Prozent
Asiatische Indizes am DienstagStandVeränderung
Nikkei<.N225>27.271,57+1,1 Prozent
Shanghai<.SSEC>2.999,55+0,7 Prozent
Hang Seng<.HSI>15.313,22+0,9 Prozent

Dax kaum verändert erwartet – Zahlenflut im Blick

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse