1.9 C
München
Montag, Januar 30, 2023

Dax im Minus – US-Wahl und Corona im Blick

Expertenmeinungen

Frankfurt, 09. Nov – Das enge Rennen bei den US-Kongresswahlen und steigende Corona-Fallzahlen in China machen deutsche Anleger nervös. Einige machten daher am Mittwoch Kasse und drückten den Dax zur Eröffnung 0,2 Prozent ins Minus auf 13.657 Punkte. 

„Wenn am Ende die Republikaner mindestens eine Kammer des Kongresses kontrollieren, dürften viele der fiskalischen Vorhaben des US-Präsidenten Biden blockiert werden“, sagte Jochen Stanzl, Chef-Marktanalyst des Online-Brokers CMC Markets. „Ein Patt in Washington könnte weniger Wirtschaftswachstum, aber auch weniger Inflationsdruck bedeuten.“ Unabhängig davon schürte die wieder aufgeflammte Pandemie in China Spekulationen auf neue Lockdowns mit entsprechenden Beeinträchtigungen für die Weltwirtschaft. 

Zu den Gewinnern am deutschen Aktienmarkt zählte Brenntag mit einem Kursplus von bis zu 5,4 Prozent. Der Chemikalien-Händler hatte für das abgelaufene Quartal einen Umsatz- und Gewinnsprung bekanntgegeben. Die Erlöse lägen deutlich und das operative Ergebnis leicht über den Erwartungen, sagte ein Börsianer. 

Dax im Minus – US-Wahl und Corona im Blick

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Keith Johnston auf Pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse