0.4 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

Dax-Anleger greifen wieder zu – Porsche-Börsengang im Blick

Expertenmeinungen

Frankfurt, 06. Sep – Der Dax kann sich nach dem Ausverkauf zum Wochenstart wieder stabilisieren. Der deutsche Leitindex legte zur Eröffnung am Dienstag um 0,4 Prozent auf 12.808 Punkte zu. Für Wirbel sorgte der Startschuss für den Börsengang der Volkswagen-Sportwagentochter Porsche. Nachdem die Gremien am Vorabend grünes Licht gegeben haben, wird der IPO für Ende September angepeilt. VW-Titel stiegen um knapp drei Prozent. Auch die Aktien des Großaktionärs des Wolfsburger Autokonzerns, die Familienholding Porsche SE, legten ein Prozent zu.

Negative Impulse wischten die Anleger zunächst beiseite. So fiel der Rückgang der Fertigungsaufträge der deutschen Industrie stärker aus als erwartet. Damit hat die Industrie im Juli den sechsten Monat in Folge weniger Aufträge erhalten. „In Verbindung mit den dauerhaft hohen Energiepreisen steigt die Angst, dass die Unternehmen wegen einer Rationierung von Gas und Strom in den kommenden Monaten gezwungen sein könnten, ihre Produktion noch weiter einzuschränken“, konstatierte Jochen Stanzl, Marktanalyst vom Brokerhaus CMC Markets.

Dax-Anleger greifen wieder zu – Porsche-Börsengang im Blick

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse