Dammbruch – Vale rechnet mit Entschädigungszahlungen in Milliardenhöhe

Date:

Berlin, 22. Jan (Reuters) – Das brasilianische Bergbaunternehmen Vale rechnet im Jahr 2022 mit Reparationszahlungen in Höhe von 9 Milliarden Reais (1,65 Milliarden Dollar)im Zusammenhang mit dem Dammbruch in Brumadinho. Dies sagte Marcelo Klein, der Direktor für Wiederherstellung und Entwicklung am Freitag gegenüber Reuters. Dieser Betrag beinhalte nicht die Summe, die das Unternehmen für individuelle Entschädigungen ausgeben wird. Über diese wird noch verhandelt.

Im Januar 2019 hatte sich nach einem Dammbruch eine giftige Schlammlawine aus dem aufgeweichten Damm einer Eisenerz-Mine von Vale über die Stadt Brumadinho ergossen. Bei dem Unglück kamen 270 Menschen ums Leben, Wälder, Flüsse und Gemeinden in der Umgebung wurden verwüstet.

Eine der höchsten Prioritäten des Unternehmens sei in diesem Jahr, die Leichen der letzten Opfer des Dammbruchs zu finden. „Wir müssen daran arbeiten das erschütterte Vertrauensverhältnis wieder aufzubauen“, sagte Marcelo Klein in einem Videointerview.

Daher werde das Unternehmen nicht nur Entschädigungen leisten, sondern sich auch an der Entwicklung der Regionen, in denen Vale tätig sei, beteiligen.

Seit 2019 habe das Unternehmen rund 18 Milliarden Reais (3,3 Milliarden Dollar) Reparationen und Entschädigungen für soziale und ökologische Schäden gezahlt. Darüber hinaus hätten fast 12.000 Menschen individuelle Entschädigungszahlungen erhalten.

Seit Ende September 2021 wird die Staudamm-Katastrophe auch vor dem Münchner Landgericht aufgearbeitet. Die Stadt Brumadinho und die Familie einer bei dem Dammbruch umgekommenen Ingenieurin von Vale fordern von der TÜV Süd Schadenersatz in Höhe von einer halben Million Euro.

Dammbruch – Vale rechnet mit Entschädigungszahlungen in Milliardenhöhe

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Kennt ihr schon die aktuelle Folge von “Charts richtig lesen”?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Neben Indien nimmt auch China an russischen Manövern teil

Peking, 17. Aug (Reuters) - Chinesische Truppen werden Ende August an gemeinsamen Militärübungen in Russland teilnehmen. Das kündigte das chinesische Verteidigungsministerium am Mittwoch an. An dem...

Neuer Billigflieger Norse wird größter Langstreckenanbieter am Flughafen BER

Berlin, 17. Aug (Reuters) - Die neue norwegische Billigairline Norse Atlantic Airways erweitert ihr Angebot von Berlin aus und wird damit größter Anbieter von Langstreckenverbindungen am Hauptstadtflughafen...

Ukraine aktuell 16.08.22

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking