Dienstag, April 23, 2024
StartNachrichtenCredit Suisse geht in Mexiko Vermögensverwaltungs-Allianz ein

Credit Suisse geht in Mexiko Vermögensverwaltungs-Allianz ein

Zürich, 20. Jul (Reuters) – Die Credit Suisse will im mexikanischen Vermögensverwaltungsgeschäft mit Actinver zusammenarbeiten. Im Rahmen der Vereinbarung werde CS Mexiko ein Portfolio von Kunden mit hauptsächlich inlandsbezogenen Bedürfnissen zusammen mit einem Team von Kundenberatern an das lokale Institut Actinver übergeben, teilte die Schweizer Großbank am Mittwoch mit. Die Kundenbeziehungen und Beratungsdienstleistungen für die mexikanische Kunden mit komplexen, globalen Bedürfnissen verblieben bei CS Mexiko. Im kommenden Jahr werde die Credit Suisse weitere lokale Dienstleistungen wie die Verwahrung und Administration von Vermögenswerten an Actinver übertragen.

Im Gegenzug könnten mexikanischen Actinver-Kunden, die spezifische Anlageprodukte oder Zugang zu Kapitalmärkten benötigten, auf das Angebot der Credit Suisse zurückgreifen, hieß es in einer internen Mitteilung der Bank. Laut der Medienmitteilung unterliegt die Vereinbarung regulatorischen Zulassungen. Es handelt sich um die erste Allianz des neuen Chefs der Vermögensverwaltung von Credit Suisse, Franceso De Ferrari.

Credit Suisse geht in Mexiko Vermögensverwaltungs-Allianz ein

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Copyright [AndreaA.] /Depositphotos.com

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.