1.2 C
München
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Commerzbank verkauft bis 2035 Allianz-Versicherungen

Expertenmeinungen

München, 06. Sep – Die Commerzbank verkauft in ihren Filialen und über ihr Online-Banking auch nach 2023 Versicherungspolicen der Allianz. Die seit 2009 laufende Vertriebs-Kooperation werde um zwölf Jahre bis Dezember 2035 verlängert, teilten Deutschlands größter Versicherer und die Frankfurter Großbank am Dienstag mit.

Die Sach-, Kranken- und Lebensversicherungs-Verträge sollen dabei künftig nicht nur Privatkunden der Commerzbank angeboten werden, sondern auch den Firmenkunden und größeren Unternehmen. Die Zusammenarbeit stammt aus der Zeit der Finanzkrise, als die Allianz die Dresdner Bank an die Commerzbank verkauft hatte und die Commerzbank-Fondsgesellschaft Cominvest im Gegenzug an den Versicherer ging.

Die Commerzbank ist längst nicht der einzige Bank-Partner der Allianz. In Deutschland verkaufen auch die HypoVereinsbank, die bayerischen Genossenschaftsbanken und die Oldenburgische Landesbank (OLB) ihre Verträge.

Commerzbank verkauft bis 2035 Allianz-Versicherungen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse