Dienstag, Mai 21, 2024
StartNewsChristopher Nkunku wechselt von RB Leipzig zum FC Chelsea

Christopher Nkunku wechselt von RB Leipzig zum FC Chelsea

Leipzig/London (dts Nachrichtenagentur) – Christopher Nkunku wechselt von RB Leipzig zum FC Chelsea. Das teilte der Bundesligist am Dienstag mit.

Demnach verlässt der Franzose zum 30. Juni den zweimaligen DFB-Pokalsieger Richtung London, nachdem er 172 Spiele für die Sachsen absolviert hatte. Nkunku traf in dieser Zeit insgesamt 70 Mal und bereitete 56 Tore vor. Er gewann gemeinsam mit Leipzig zuletzt zweimal den Pokal und wurde als „Deutschlands Fußballer des Jahres 2022“ ausgezeichnet. In der letzten Saison wurde der französische Nationalspieler mit 16 Treffern, gemeinsam mit Niklas Füllkrug vom SV Werder Bremen, Torschützenkönig der Bundesliga.

„Nun ist es für mich Zeit, `Au Revoir` Leipzig zu sagen“, ließ sich Nkunku zitieren. Der FC Chelsea hat in der vergangenen Saison lediglich den 12. Platz in der Premier League erreicht und dürfte damit deutlich unter den eigenen Ansprüchen performt haben.


Foto: Christopher Nkunku (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.