0.1 C
München
Dienstag, Dezember 6, 2022

Bundesregierung rechnet am Freitag mit Klärung des ESM-Chefpostens

Expertenmeinungen

Update Berlin, 08. Sep – Die Bundesregierung rechnet noch in dieser Woche mit einer Klärung der künftigen Führungsposition beim europäischen Rettungsfonds ESM. Voraussichtlich werde am Freitag ein neuer ESM-Chef gewählt, sagte Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) am Donnerstag im Bundestag. „Ich bin hoffnungsfroh, dass wir da am Freitag in Prag zu einer Lösung kommen“, hatte zuvor ein deutscher Regierungsvertreter gesagt. 

Am Freitag und Samstag treffen sich die EU-Finanzminister in der tschechischen Hauptstadt, um unter anderem über die drohende Rezession im Zuge der sprunghaft gestiegenen Energiekosten als auch die weitere Finanzierung der Ukraine zu beraten. Am Rande des Treffens sei eine ESM-Verwaltungsratssitzung möglich, die den künftigen ESM-Chef bestimmen könne, so der Regierungsvertreter. Noch arbeite Eurogruppen-Chef Paschal Donohoe hinter den Kulissen an einer Lösung. 

Im Rennen waren zuletzt noch der ehemalige luxemburgische Finanzminister Pierre Gramegna und sein portugiesischer Ex-Kollege Joao Leao. Lindner hat sich klar für Gramegna ausgesprochen. 

Der ESM wurde als Reaktion auf die europäische Staatsschuldenkrise vor zehn Jahren gegründet. Die Amtszeit des bisherigen ESM-Chefs Klaus Regling endet am 7. Oktober. Der Deutsche hat den Fonds maßgeblich geprägt und aufgestellt, um zusätzliche Aufgaben zu übernehmen. 

Bundesregierung rechnet am Freitag mit Klärung des ESM-Chefpostens

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse