Samstag, Juli 13, 2024
StartNewsBiden gibt sieben Milliarden Dollar der afghanischen Zentralbank frei

Biden gibt sieben Milliarden Dollar der afghanischen Zentralbank frei

Washington, 11. Feb (Reuters) – US-Präsident Joe Biden hat eingefrorene Gelder der afghanischen Zentralbank in Höhe von rund sieben Milliarden Dollar freigegeben. 3,5 Milliarden Dollar sollen für humanitäre Hilfe in Afghanistan verwendet werden, weitere 3,5 Milliarden Dollar sollen an Opfer der Anschläge vom 11. September 2001 gehen. Einen entsprechenden Erlass unterzeichnete Biden am Freitag.

Die Wirtschaft Afghanistans liegt am Boden, zahlreiche Menschen leiden unter Hunger, vielfach fehlt es am Nötigsten.

Biden

Nach der Machtergreifung der radikalislamischen Taliban im vergangenen August hatten die USA Gelder der afghanischen Zentralbank eingefroren, die auf Konten in den USA lagen. Auch andere Länder blockierten Gelder der Zentralbank. Bislang weigern sich die westlichen Regierungen, die neue Regierung in Kabul anzuerkennen.

Insgesamt sind außerhalb Afghanistans rund zehn Milliarden Dollar an Gelder der afghanischen Zentralbank eingefroren. UN-Generalsekretär Antonio Guterres und internationale Hilfsorganisationen hatten angesichts einer drohenden Hungersnot appelliert, Geld für humanitäre Hilfe freizugeben. 

Biden gibt sieben Milliarden Dollar der afghanischen Zentralbank frei

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt Ihr schon unsere Marktentwicklungen?

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.