Freitag, Februar 23, 2024
StartNewsBerliner Sparkasse trotzt der Krise und steigert Gewinn

Berliner Sparkasse trotzt der Krise und steigert Gewinn

Berlin, 25. Aug

Die Berliner Sparkasse sieht sich trotz wirtschaftlichem Gegenwind auf Kurs für einen deutlichen Gewinnanstieg in diesem Jahr. Im ersten Halbjahr steigerte das Institut sein Vorsteuerergebnis um ein Drittel auf 43 Millionen Euro und machte damit bereits mehr Gewinn als im Gesamtjahr 2021, wie die nach Kunden größte deutsche Sparkasse am Donnerstag mitteilte. Ungeachtet der aktuellen Unsicherheit sollen für 2022 am Ende 85 Millionen Euro Gewinn herausspringen, hieß es im Halbjahresbericht. Die Sparkasse habe sich in den ersten sechs Monaten erneut als solide und stabil erwiesen – „trotz Belastungen insbesondere aus dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine, Angebotsengpässen und stark steigenden Preisen“, sagte Vorstandschef Johannes Evers.

Die Sparkasse profitierte von steigenden Zins- und Provisionsüberschüssen sowie einem anziehenden Geschäft bei gewerblichen Immobilienfinanzierungen. Als Reaktion auf die Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) hat das Institut sein Verwahrentgelt gestrichen – also den Negativzins für Kunden mit hohen Einlagen.

Berliner Sparkasse trotzt der Krise und steigert Gewinn

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.