1.8 C
München
Sonntag, Dezember 4, 2022

Aufholjagd an der Wall Street – Tesla fester

Expertenmeinungen

Frankfurt, 09. Sep – Beflügelt von Kursgewinnen bei Technologieaktien haben die US-Börsen am Freitag zugelegt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gewann 0,7 Prozent auf 31.984 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 legte ein Prozent auf 4045 Zähler zu. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um 1,4 Prozent auf 12.030 Punkte. 

Nach den kräftigen Abverkäufen in den letzten Augustwochen sei nun eine Aufholjagd im Gange, sagte Händler Dennis Dick vom Broker Triple D Trading. Richtungsweisend dürften die Inflationsdaten in der kommenden Woche sein, die Hinweise auf das Tempo der Zinserhöhungen durch die US-Notenbank Federal Reserve liefern dürften. Fed-Chef Jerome Powell hatte zuletzt weitere Straffung in Aussicht gestellt. Anleger sehen mittlerweile eine Wahrscheinlichkeit von rund 85 Prozent, dass die Fed bei der Sitzung in diesem Monat um weitere 75 Basispunkte anheben wird.

Tesla-Anleger reagierten positiv auf Pläne des Konzerns, eine Lithium-Raffinerie in Texas zu errichten. Die Aktien legten 1,4 Prozent zu. In der möglichen Anlage an der Küste des US-Bundesstaats soll das für Autobatterien benötigte Metall bearbeitet werden. Damit würde Tesla die Versorgung mit einer der wichtigsten Komponenten zum Fahrzeugbau sicherstellen.

Aktien von Zscaler schossen um 17 Prozent nach oben. Das auf Unternehmen ausgerichtete Cloud-Sicherheitsunternehmen übertraf im Quartal mit einem bereinigten Gewinn pro Aktie von 25 Cent pro Aktie die Analystenschätzungen. Positiv überraschte auch der Ausblick auf das Geschäftsjahr 2023. Dann soll der bereinigte Gewinn im Bereich von 1,16 bis 1,18 US-Dollar pro Aktie liegen.

Aufholjagd an der Wall Street – Tesla fester

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse