1.4 C
München
Montag, Dezember 5, 2022

Asiatischen Aktien orientieren sich an Wall Street

Expertenmeinungen

Singapur, 29. Jul (Reuters) – Die asiatischen Aktien orientieren sich am Freitag an einer späten Kurserholung an der Wall Street. Die Märkte konzentrieren sich dabei eher auf eine mögliche Verlangsamung der Zinserhöhungen als auf eine US-Rezession. Analysten warnen, dass der Aufschwung nur von kurzer Dauer sein könnte. „Im Moment gibt es ein Hin und Her zwischen Inflations- und Wachstumssorgen“, sagt Tom Nash, Portfoliomanager für festverzinsliche Wertpapiere bei UBS Asset Management in Sydney, wobei die überraschend schwachen US-Wachstumszahlen den Schwerpunkt auf Letzteres legen. 

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,5 Prozent höher bei 27.945 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index blieb unverändert und lag bei 1949 Punkten. 

Die Börse in Shanghai lag 0,6 Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 0,9 Prozent. 

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,4 Prozent auf 133,69 Yen und stagnierte bei 6,7448 Yuan. Zur Schweizer Währung notierte er 0,2 Prozent niedriger bei 0,9531 Franken. Parallel dazu blieb der EuroEUR= fast unverändert bei 1,0200 Dollar und gab 0,1 Prozent auf 0,9725 Franken nach. Das Pfund SterlingGBP= gewann 0,1 Prozent auf 1,2176 Dollar. 

Asiatischen Aktien orientieren sich an Wall Street

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse