4.6 C
München
Dienstag, November 29, 2022

Asiatische Börsen vor Notenbank-Treffen unter Druck

Expertenmeinungen

Frankfurt/Tokio 19. Jul (Reuters) – Vor den Zinsentscheiden der US-Notenbank Fed und der Europäischen Zentralbank haben die Aktienmärkte in Fernost am Dienstag mehrheitlich nachgegeben. Auch wenn die Furcht vor einer möglichen Zinserhöhung der Fed um einen vollen Prozentpunkt nachgelassen habe, gebe es noch viele Unsicherheiten, sagten Börsianer. „Es fehlen noch einige Faktoren, wie zum Beispiel die Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Arbeitslosenquote in den USA“, konstatierte Kerry Craig, Stratege bei JPMorgan.

Die abgeflaute Angst vor einem noch drastischeren Schritt auf dem Zinserhöhungspfad der Fed hatte zuletzt für ein Durchatmen an den Aktienmärkten geführt. Noch vor der Fed kommen bereits an diesem Donnerstag die Europäische Zentralbank und die Bank of Japan zusammen. Von der EZB wird die erste Zinsanhebung seit 2011 erwartet. Volkswirte gehen von einer Anhebung um 0,25 Prozentpunkte aus.

In den Vordergrund schoben sich auch erneut Befürchtungen über die Folgen des erneuten Corona-Ausbruchs in China. Den Analysten von Nomura zufolge sind derzeit 41 chinesische Städte von Abriegelungen oder Kontrollmaßnahmen betroffen. Sorge bereite auch der sich verlangsamende Immobiliensektor, sagte Analystin Wang Mengying von Nanhua Futures. Einem Medienbericht zufolge könnte China Hausbesitzern erlauben, Hypothekenzahlungen für ins Stocken geratene Immobilienprojekte vorübergehend einzustellen, ohne Strafen zahlen zu müssen. Immer mehr Hauskäufer hatten in der Volksrepublik zuletzt damit gedroht, ihre Hypothekenzahlungen einzustellen, bis die Bauträger den Bau der bereits verkauften Häuser wieder aufnehmen.

Die Börse in Shanghai<.SSEC> notierte leicht schwächer. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen<.CSI300> gab 0,5 Prozent nach. In Hongkong<.HSI> verlor der Index knapp ein Prozent. Gegen den Trend zog in Tokio der Nikkei-Index<.N225> nach einem langen Wochenende 0,7 Prozent auf 26.962 Punkte an.

Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen ausgewählter Aktienindizes und Währungen:

IndizesStandVeränderung in Prozent
Nikkei<.N225>26.961,68+0,7
Topix<.TOPX>1.902,79+0,5
Shanghai<.SSEC>3.279,53+0,0
CSI300<.CSI300>4.271,15-0,5
Hang Seng<.HSI>20.706,69-0,7
Kospi<.KS11>2.370,97-0,2
Euro/Dollar<EUR=>1,0167
Pfund/Dollar<GBP=>1,1976
Dollar/Yen<JPY=>137,77
Dollar/Franken<CHF=>0,9743
Dollar/Yuan<CNY=>6,7460
Dollar/Won<KRW=>1.312,21

Kursentwicklung asiatischer Aktienmärkte.

Asiatische Börsen vor Notenbank-Treffen unter Druck

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse