-2.7 C
München
Freitag, Dezember 9, 2022

Asiatische Börsen schwächer – Firmenausblicke enttäuschen

Expertenmeinungen

Frankfurt/Tokio, 10. Nov – Trübe Firmenausblicke haben die asiatischen Börsen am Donnerstag belastet. In Tokio fiel der Leitindex Nikkei um ein Prozent auf 27.446 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index sank um 0,7 Prozent. In China fürchteten Anleger angesichts steigender Corona-Fallzahlen neue Lockdowns. Die Börse in Shanghai lag 0,4 Prozent im Minus. Der Hang-Seng-Index in Hongkong gab 1,9 Prozent nach. 

Bei den japanischen Unternehmen enttäuschte der Ausblick von Honda. Der Autobauer erwartet im Gesamtjahr zwar mehr Gewinn als bislang, Analysten hatten aber mit noch höheren Zielen gerechnet. Die Aktien gaben rund vier Prozent nach. Papiere des Rivalen Toyota verloren rund 1,5 Prozent. Eine heruntergeschraubte Prognose brockte dem Reifenhersteller Sumitomo Rubber Industries einen Kurssturz von 12,7 Prozent ein. Im Sog dessen fielen die Titel der Konkurrenten Yokohama Rubber und Bridgestone um 6,5 und 3,2 Prozent. Auch Uhrenhersteller Casio Computer vergraulte die Anleger mit einer gesenkten Ergebnisprognose. Die Aktien verloren 5,7 Prozent.

Der Blick der Anleger richtete zudem auf die anstehenden US-Inflationsdaten, von denen sie sich Hinweise auf das künftige Zinstempo der Fed erhoffen. Im Mittel rechnen Analysten für Oktober mit einem erneuten leichten Rückgang der US-Inflationsrate auf 8,0 Prozent nach 8,2 Prozent im September. „Während die Inflation weltweit ihren Höhepunkt erreicht hat, ist die Abkühlung unseres Erachtens nicht groß genug oder breit angelegt, um die Zinserhöhungszyklen zu einem überzeugenden Abschluss zu bringen“, schrieben die Analysten von J.P. Morgan in einer Notiz. 

Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen ausgewählter Aktienindizes und Währungen:

Indizes StandVeränderung in Prozent
Nikkei27.446,10 -1,0 
Topix1.936,66 -0,7 
Shanghai3.035,14 -0,4 
CSI3003.684,78 -0,8 
Hang Seng16.054,15 -1,9 
Kospi2.402,23 -0,9 
Euro/Dollar1,0025 
Pfund/Dollar1,1386 
Dollar/Yen146,19 
Dollar/Franken0,9833 
Dollar/Yuan7,2487 
Dollar/Won1.377,68 

Asiatische Börsen schwächer – Firmenausblicke enttäuschen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Maria Teresa Martínez auf Pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse