17 Finalisten für die Ampolon DECARBONIZE Real Estate Challenge

Date:

spot_imgspot_img

Die auf Transformation und Digitalisierung in der Bau- und Immobilienbranche spezialisierte blackprintpartners GmbH (blackprint) mit Sitz in Frankfurt veranstaltet im Rahmen ihres jährlichen PropTech Winter Special am Donnerstag (25. November 2021) zusammen mit Ampolon erstmals die DECARBONIZE Real Estate Challenge, für die jetzt 17 Finalisten ausgewählt wurden. 

Die 17 Finalisten, die aus rund 80 PropTech-Bewerbern ermittelt wurden, präsentieren bei dem finalen Showcase-Event ihre Lösungen, die zur signifikanten CO2-Reduktion im Immobilien-Sektor beitragen können. Die 17 Finalisten des europäischen Wettbewerbs werden in diesen vier Kategorien pitchen:

Green Construction & Redevelopment: Concular, Madaster, Alcemy, CAALA

Supply of Green Energy: gridX, Ampeers Energy, Heliatek, Prosume

Building Efficiency Improvement: DABBEL, envio, vilisto, MClimate

CO2 Assessment & ESG Reporting: BuildingMinds, Hello energy, Klima.metrix, PlanA, Sweep

Die Gewinner der jeweiligen Kategorien haben die Möglichkeit zu einem Pilot-Projekt mit den fünf Industry Partnern der Ampolon Challange: Aareon, Aareal Bank, Commerz Real, Drees & Sommer und JLL.

Arash Houshmand, Geschäftsführer von Ampolon: „Die Dekarbonisierung ist eine globale Herausforderung und eine zentrale Aufgabe für unsere Gesellschaft. Neue Ansätze sind notwendig, um Themen wie Energieeffizienz oder zirkuläres Bauen in der Immobilienwirtschaft anzugehen. Mit dieser Challenge wollen wir Innovatoren eine Plattform geben, die schon heute handeln und schneller vorankommen wollen. Wir sind tief beeindruckt von den Bewerbern und freuen uns darauf, sie wachsen zu sehen.“

Sarah Schlesinger, Geschäftsführerin von blackprint: „Der Gebäudesektor hat mit einem Anteil von rund 40 Prozent der globalen Kohlenstoffemissionen nach wie vor den größten Anteil am CO2-Ausstoß unter allen Industrien. Dieses starke Hemmnis für den Klimaschutz muss und kann endlich in aller Konsequenz angegangen werden. Wir sind sehr stolz, dass wir dieses Projekt gemeinsam mit Ampolon vorantreiben konnten. Die Ampolon DECARBONIZE Real Estate Challenge ist ein starkes Symbol, denn in der entscheidenden Frage der CO2-Reduktion gehen PropTechs und gestandene Immobilienunternehmen die Herausforderungen gemeinsam an. Schon in den 17 Nachhaltigkeitszielen, die hinter der ESG-Regulatorik stehen, sind Kooperationen zum Erreichen von Nachhaltigkeit explizit aufgeführt.“

Weitere Informationen zu dem hybriden Event PropTech Winter Special von blackprint, der Decarbonize Real Estate Challenge von Ampolon und der Möglichkeit zur digitalen oder Vor-Ort Teilnahme finden Sie hier: https://blackprintbooster.de/proptechspecial2021/

Ampolon ist ein Ecosystem Builder, der Start-ups und etablierte Akteure der Immobilienbranche zusammenbringt.

Text: Blackprint

Das könnte dir auch gefallen

Gewinn von Goldman Sachs im Schlussquartal geschrumpft

New York, 18. Jan (Reuters) - Trotz boomender Geschäfte mit Fusionen und Übernahmen ist der Gewinn der US-Investmentbank Goldman Sachs im vierten Quartal geschrumpft....

Privatanleger flüchten aus britischen Aktien und dem Pfund

Spectrum Markets, der paneuropäische Handelsplatz für verbriefte Derivate, hat seine SERIX-Stimmungsdaten für europäische Privatanleger für Dezember veröffentlicht (weitere Informationen zur Methodik siehe unten). Daraus...
spot_imgspot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking