Airbus sichert sich mit Partnern Nachschub an Superlegierungen

Date:

spot_img

Paris, 22. Feb (Reuters) – Airbus und sein Zulieferer Safran wollen sich mit der Übernahme der französischen Aubert & Duval (A&D) den Nachschub an Superlegierungen, Titan und anderen Metallen für den Flugzeugbau sichern. Der französische Bergbau- und Metallurgie-Konzern Eramet verkauft A&D für einen Unternehmenswert von rund 95 Millionen Euro an ein Konsortium aus Airbus, Safran und dem Fonds Tikehau Capital, wie beide Seiten am Dienstag mitteilten. 

Eramet wolle sich auf dem Bergbau konzentrieren. Der „Tikehau Ace Aero Partenaires“-Fonds war auf Betreiben des französischen Finanzministers Bruno Le Maire ins Lebens gerufen worden, um der in der Corona-Krise gebeutelten Luftfahrt- und Flugzeugindustrie unter die Arme zu greifen. Er wird vom Vermögensverwalter Tikehau verwaltet.

Eramet hatte bereits seit Mitte 2020 einen Verkauf von A&D geprüft und Berichten zufolge seit mehr als einem Jahr mit dem Airbus-Konsortium verhandelt. Der Konzern nimmt bei dem Verkauf einen Buchverlust von 340 Millionen Euro hin. Die drei Partner in dem Konsortium sollen jeweils die gleichen Eigentumsrechte an A&D haben. Die „goldene Aktie“, mit der der französische Staat seinen Einfluss bei der bisherigen Eramet-Sparte gesichert hat, geht auf A&D über.

Bei dem Einstieg gehe es darum, die Lieferkette für wichtige Materialien für Bau von Verkehrs- und Militärflugzeugen und Triebwerken abzusichern, erklärten die neuen Eigentümer. Metalle und Legierungen werden immer wichtiger, je mehr der Leichtbau mit neuen Antriebsformen für Flugzeuge in den Vordergrund rückt. A&D kommt auf einen Umsatz von rund 500 Millionen Euro und beschäftigt – vorwiegend in Frankreich – rund 3600 Mitarbeiter.

Airbus sichert sich mit Partnern Nachschub an Superlegierungen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp!!  Heute Live Stream 18.30 Uhr Thema: Optionen

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

RWE kauft US-Solaranlagen-Betreiber für 6,8 Mrd Dollar

Frankfurt, 02. Okt - RWE verstärkt sein Geschäft mit erneuerbaren Energien in den USA mit einem fast sieben Milliarden Euro schweren Zukauf. Der Energiekonzern kauft dem...

FANZONE sichert sich die Unterstützung von Angel Investoren aus der Sport-, Games-, und Medienbranche

Das Berliner Start-up FANZONE Media GmbH hat in der aktuellen Finanzierungsrunde namhafte Investoren gewinnen können.
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking