-1.8 C
München
Samstag, Januar 28, 2023

Adidas und Puma im Halbfinale der Fußball-WM noch dabei

Expertenmeinungen

München, 10. Dez (Reuters) – Die beiden deutschen Sportartikelkonzerne Adidas und Puma sind als Ausrüster im Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar noch vertreten. Mit Frankreich und Kroatien setzen sich nur zwei der sechs in den Trikots des US-Rivalen Nike angetreteten Nationalteams in den Viertelfinalspielen am Freitag und Samstag durch. Argentinien (4:3 im Elfmeterschießen gegen die Niederlande) steht bei Adidas unter Vertrag, der Überraschungs-Halbfinalist Marokko (1:0 gegen Portugal) spielt in Puma-Trikots.

Im Halbfinale spielt am Mittwoch Marokko gegen Frankreich, Argentinien am Dienstag gegen Kroatien. In die Weltmeisterschaft war Nike mit 13 Nationalmannschaften gegangen, Adidas mit sieben und Puma mit sechs.

Die Ausrüster profitieren indirekt vom Erfolg „ihrer“ Mannschaften. Je erfolgreicher eine Nationalelf, desto mehr Trikots kaufen Fans als Zeichen ihrer Anhängerschaft oder als Souvenir. Die Adidas-Trikots der deutschen Nationalmannschaft waren unmittelbar nach dem Aus in der Vorrunde zum halben Preis angeboten worden.

Adidas und Puma im Halbfinale der Fußball-WM noch dabei

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Pexels auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse