Freitag, Juni 21, 2024
StartBörseMarktentwicklungAdidas schüttet 1,5 Mrd Euro aus Reebok-Verkauf aus

Adidas schüttet 1,5 Mrd Euro aus Reebok-Verkauf aus

München, 17. Okt  – Adidas hat aus dem Verkauf der US-Marke Reebok 1,5 Milliarden Euro über einen Aktienrückkauf an seine Aktionäre weitergereicht. Das zweite Rückkaufprogramm in diesem Jahr sei damit abgeschlossen, teilte der fränkischen Sportartikelkonzern am Montag mit. Adidas hatte Reebok für bis zu 2,1 Milliarden Euro an den US-Konzern Authentic Brands verkauft. Bereits zu Jahresbeginn hatte Adidas Aktien für eine Milliarde Euro am Markt erworben. Der Großteil davon – 12,1 Millionen Stück – soll eingezogen werden. Dem Aktienkurs haben die Rückkaufaktionen allerdings nicht auf die Sprünge geholfen: Er war in der vergangenen Woche auf ein Sechseinhalb-Jahres-Tief von 107,46 Euro gefallen. Vor knapp einem Jahr notierte die Adidas-Aktie noch bei 300 Euro.

Adidas schüttet 1,5 Mrd Euro aus Reebok-Verkauf aus

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.