ABB baut mit US-Zukauf Elektro-Mobilitätsgeschäft aus

Date:

Zürich, 27. Jan (Reuters) – Der Elektrotechnikkonzern ABB baut sein Geschäft mit Ladetechnik für Elektroautos aus.

Dazu werde die Beteiligung an InCharge Energy auf 60 Prozent erhöht, teilte ABB am Donnerstag mit. InCharge Energy biete Beratung zur gewerblichen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge und übernehme die Beschaffung, die Installation, den Betrieb und die Wartung der Ladesysteme.

Bau

Das 2018 gegründete Unternehmen mit Sitz in Kalifornien beschäftige rund 50 Mitarbeiter und sei in den USA und Kanada tätig.

ABB habe 2020 im Rahmen einer Risikokapital-Investition bereits einen Anteil von zehn Prozent an InCharge erworben. Nach der Aufstockung der Beteiligung würden die Gründer Cameron Funk und Terry O’Day die Firma zusammen mit dem bestehenden Managementteam weiterhin leiten und den verbleibenden Anteil halten. 

ABB baut mit US-Zukauf Elektro-Mobilitätsgeschäft aus

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Kennt ihr schon die aktuelle Folge von “Charts richtig lesen”?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Ukraine aktuell 10.08.22

10. Aug (Reuters) - Es folgen Entwicklungen rund um den Krieg in der Ukraine. Zum Teil lassen sich Angaben nicht unabhängig überprüfen. 03.35 Uhr - Der Sicherheitsrat...

Trump muss Steuererklärungen offenlegen

Washington, 09. Aug (Reuters) - In den USA wächst der Druck auf Ex-Präsident Donald Trump. Nach der Razzia in seinem Luxusanwesen in Florida wegen des Verdachts...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking