-2.7 C
München
Donnerstag, Dezember 8, 2022

9. September 2022 – Dax niedriger erwartet -Energiepreis-Deckel im Blick

Expertenmeinungen

Frankfurt, 09. Sep – Zum Abschluss der Börsenwoche wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Freitag niedriger starten. Am Donnerstag hatte er nach einer XXL-Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) knapp im Minus bei 12.904,32 Punkten geschlossen. Hier lesen.

Grafikdownload AgenaTrader

Dax
ScreenShot: Agena Trader 8. September 2022

Da keine relevanten Konjunkturdaten und Firmenbilanzen anstehen, richten Investoren ihre Aufmerksamkeit auf das geplante Treffen der EU-Energieminister. Diese beraten über eine Strompreis-Bremse für Privathaushalte und Kleinbetriebe. Außerdem ist ein Gaspreis-Deckel im Gespräch. Entscheidungen werden nicht erwartet, aber doch Hinweise, welche der Maßnahmen mit Unterstützung rechnen können.

Schlusskurse europäischer Indizes am vorangegangenen HandelstagStand
Dax12.904,32
Dax-Future12.923,00
EuroStoxx503.512,38
EuroStoxx50-Future3.519,00
Schlusskurse der US-Indizes am vorangegangenen HandelstagStandVeränderung
Dow Jones31.774,52+0,6 Prozent
Nasdaq11.862,13+0,6 Prozent
S&P 5004.006,18+0,7 Prozent
Asiatische Indizes am FreitagStandVeränderung
Nikkei28.228,48+0,6 Prozent
Shanghai3.257,26+0,7 Prozent
Hang Seng<.HSI>19.341,67+2,6 Prozent

9. September 2022 – Dax niedriger erwartet -Energiepreis-Deckel im Blick

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse