0.4 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

24. September 2022 Marktentwicklungen

Expertenmeinungen

Es folgen die börsentäglichen Marktentwicklungen.

Mailand, 24. Sep (Reuters) – Der Turiner Fußball-Erstligist JuventusJUVE.MI hat das im Juni zu Ende gegangene Geschäftsjahr mit einem Rekordverlust in Höhe von 254 Millionen Euro abgeschlossen. Niedrigere Erlöse und gestiegene Kosten lasteten auf dem Traditionsclub, der zuletzt erstmals seit einem Jahrzehnt keine große Trophäe holen konnte. In der aktuellen Saison rangiert Juventus Turin nur im oberen Mittelfeld der italienischen Serie A. Wegen der anhaltenden Folgen der Corona-Pandemie rechne „Juve“ auch im laufenden Jahr 2022/23 mit einem Minus, erklärte der Club am späten Freitagabend. Gleichwohl werde sich das Bild aber in diesem Jahr deutlich verbessern dank der Maßnahmen, die zur Kostensenkung und mittelfristigen Umsatzsteigerung ergriffen worden seien.

24. September 2022 Marktentwicklungen


Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse