Samstag, April 13, 2024
StartBörse21.03.23 Wichtige Marktentwicklungen

21.03.23 Wichtige Marktentwicklungen

Es folgen wichtige Marktentwicklungen für den 21. März 2023.

Budapest, 21. Mrz – Der ungarische Billigflieger Wizz Air will in den kommenden Jahren seine Flotte vergrößern und die Zahl der Strecken deutlich ausweiten. Die Flotte soll im kommenden Jahr auf mehr als 200 Flugzeuge und bis zum Ende des Jahrzehnts auf 500 Maschinen anwachsen. Wizz Air-Präsident Robert Carey sagte am Dienstag auf einer Pressekonferenz, dass das Wachstum in den kommenden Jahren vor allem aus Mittel- und Osteuropa kommen soll, aber auch im Nahen Osten sieht er Wachstumspotenzial. So will die Airline im Sommer ihre Flüge nach Abu Dhabi ausbauen und auch die Zahl der Strecken nach Saudi-Arabien von zwölf auf 24 erhöhen. Auch die Zahl der Flüge von Budapest soll 2023 zunehmen. Wizz geht davon aus, in diesem Jahr 43 Millionen Passagiere über den Budapester Flughafen zu befördern. Konzernchef Jozsef Varadi wies zudem alle Spekulationen über eine mögliche Übernahme durch eine konkurrierende Fluggesellschaft zurück.

München, 21. Mrz – Der Flugzeugtriebswerkshersteller MTU Aero Engines erhöht die Dividende für das abgelaufene Jahr um mehr als die Hälfte. Die Ausschüttung soll auf 3,20 (2021: 2,10) Euro je Aktie steigen, wie der Airbus- und Boeing-Zulieferer am Dienstag in München mitteilte. Der Nettogewinn war 2022 auf 333 (231) Millionen Euro gestiegen, bereinigt um Sondereffekte lag er bei 476 (342) Millionen Euro. „Mit der bislang höchsten Dividende seit dem Börsengang der MTU Aero Engines AG bedanken wir uns bei unseren Aktionären für ihre Treue“, sagte Aufsichtsratschef Gordon Riske. Der neue Vorstandschef Lars Wagner erklärte, MTU habe trotzdem „Spielraum für wertsteigernde Wachstumsprojekte, mit denen die MTU ihren profitablen Wachstumskurs auch 2023 fortsetzen will“. 

Bangalore/Hongkong, 21. Mrz – Dank eines Sparkurses hat der chinesische Spotify-Rivale Tencent Music den Gewinn im vierten Quartal 2022 mehr als verdoppelt. Der Überschuss stieg um fast 115 Prozent auf umgerechnet 156 Millionen Euro, wie der Musikstreaming-Dienst am Dienstag mitteilte. Der Umsatz der Tochter des chinesischen Internetriesen Tencent fiel dagegen um 2,4 Prozent auf gut eine Milliarde Euro. Analysten hatten allerdings einen Rückgang auf 994 Millionen Euro erwartet. Für 2023 stellte das Unternehmen Zuwächse bei Umsatz und Ertragskraft in Aussicht. 

München, 21. Mrz – Der Münchner Ticketvermarkter und Konzertveranstalter CTS Eventim verbündet sich mit zwei weiteren Tournee-Veranstaltern aus den USA. CTS Eventim, Mammoth Inc. und AG Entertainment Touring gründen ein Gemeinschaftsunternehmen und wollen künftig gemeinsam Sänger und Bands unter Vertrag nehmen sowie mit ihnen große Konzerttourneen in den USA und darüber hinaus organisieren, wie die Unternehmen am Dienstag mitteilten. „Nordamerika ist der weltweit größte Markt für Live-Entertainment und Ticketing. Die Ausweitung unserer Präsenz auf dem US-Markt ist wesentlicher Bestandteil unserer globalen Expansionsstrategie“, sagte CTS-Chef Klaus-Peter Schulenberg. CTS werde die Mehrheit an dem Joint Venture halten und dieses voll konsolidieren.

Frankfurt, 21. Mrz – Der Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum wird nach eigener Prognose im Geschäftsjahr 2023 beim Umsatz kaum vom Fleck kommen. Es werde mit Konzernerlösen in etwa auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2022 (916,7 Millionen Euro) gerechnet, teilte das hessische Unternehmen am Dienstag mit. Hintergrund ist demnach eine Abschwächung der Nachfrage seitens der Halbleiterkunden. Pfeiffer Vacuum hatte zuletzt die Dividende mit Verweis auf hohe Investitionen drastisch auf elf Cent je Aktie zusammengestrichen. Wegen der Investitionen und der nun prognostizierten Umsatzentwicklung rechnet das Unternehmen 2023 mit einem Rückgang der operativen Umsatzrendite (Ebit-Marge) auf rund zwölf Prozent (2022: 13 Prozent).

Danzig, 21. Mrz – Die hohe Nachfrage nach Fachkräften hat dem Personaldienstleister Amadeus Fire im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis eingebracht. Das operative Ergebnis (Ebita) stieg um 2,4 Prozent auf 68,0 Millionen Euro, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Der Umsatz wuchs um 9,3 Prozent auf 407,1 Millionen Euro. Damit bestätigt Amadeus Fire die vorläufigen Zahlenvon Mitte Februar. Die Aktionäre können sich über eine höhere Dividende freuen: Die Ausschüttung soll um knapp die Hälfte auf 4,50 Euro je Aktie angehoben werden. Für 2023 stellt der Konzern einen Umsatz von 440 bis 470 Millionen Euro und ein Ebita von 73 bis 79 Millionen Euro in Aussicht.

Düsseldorf, 21. Mrz – Der Autozulieferer Hella will für sein Rumpfgeschäftsjahr eine Dividende von 2,88 Euro je Aktie zahlen. Diese setze sich zusammen aus der Regeldividende von 0,27 Euro je Anteilsschein, wie der nach der Übernahme durch Faurecia unter der Dachmarke Forvia arbeitende Konzern am Dienstag mitteilte. Zudem soll nach dem Ausstieg aus dem Joint Venture HBPO eine Sonderdividende von 2,61 Euro je Aktie ausgeschüttet werden. Im Rumpfgeschäftsjahr von Juni bis Dezember 2022 hatte Hella bei einem Umsatz von 4,4 Milliarden Euro ein operatives Ergebnis (Ebit) von 383 (Gesamtjahr 2021/22: 278) Millionen Euro erwirtschaftet.

Danzig, 21. Mrz – Der Schweizer Finanzinvestor Partners Group hat im Geschäftsjahr 2022 weniger verdient. Der Gewinn sank um 31 Prozent auf eine Milliarde Franken, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Den Aktionären solle dennoch eine höhere Dividende von 37 Franken pro Aktie ausgeschüttet werden, nach 33 Franken im Vorjahr. Die auf Private Equity und andere alternative Anlage ausgerichtete Gesellschaft erwartet im Gesamtjahr weiterhin Kapitalzusagen von 17 bis 22 Milliarden Dollar, mit einer Tendenz zur zweiten Jahreshälfte.

21.03.23 Wichtige Marktentwicklungen

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Kennen Sie schon unser neues Wirtschaftsmagazin „Paul F„? Jetzt bei Readly lesen.

Eine kostenlose Leseprobe von Paul F gibt es bei United Kiosk.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.