Dienstag, Juli 16, 2024
StartBörseMarktentwicklung1. August 2022 Marktentwicklungen

1. August 2022 Marktentwicklungen

Es folgen die börsentäglichen Marktentwicklungen.

Frankfurt, 01. Aug (Reuters) – Die britische Sportmodekette JD Sports verkauft den Sport- und Streetwearhändler Footasylum an den deutschen Finanzinvestor Aurelius für 45 Millionen Euro. Der Abschluss des Deals wird noch für diesen Monat erwartet, wie beide Seiten am Montag mitteilten. Footasylum gehörte seit 2019 zur Kette JD Sports, die sich auf Druck der britischen Wettbewerbsbehörde von dem Händler trennen musste. JD Sports selbst hatte vor drei Jahren noch 86 Millionen Pfund (umgerechnet rund 102 Millionen Euro) für die 2005 gegründete Footasylum auf den Tisch gelegt. Aurelius geht davon aus, dass Footasylum im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von mehr als 340 Millionen Euro einfahren wird.

Frankfurt, 01. Aug (Reuters) – Der Öl- und Gaskonzern Wintershall Dea hat die Produktion in seinem Ölfeld Nova in der norwegischen Nordsee gestartet und erhöht damit seine Fördermenge aus Norwegen. „Europa benötigt jedes zusätzliche Barrel, das es bekommen kann“, erklärte das Kasseler Unternehmen am Montag. Wintershall Dea betreibt damit nun drei Unterwasserfelder in dem nordeuropäischen Land. Der Konzern arbeitet zudem an der Entwicklung von drei weiteren Feldern, die an die bestehende Produktionsanlage angebunden werden sollen. An Nova ist Wintershall Dea mit einem Anteil von 45 Prozent Betriebsführer.

Brüssel, 01. Aug (Reuters) – Der weltweit zweitgrößte Brauereikonzern Heineken hat im ersten Halbjahr ungeachtet des Inflationsdrucks die Markterwartungen übertroffen. Das Unternehmen profitierte von Preiserhöhungen und der steigenden Nachfrage nach teureren Premiumbieren, teilte Heineken am Montag mit. Weltweit stieg das Biervolumen um 7,6 Prozent. Das Betriebsergebnis vor Sondereinflüssen sei in den ersten sechs Monaten 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 24,6 Prozent auf 2,16 Milliarden Euro gestiegen – Analysten hatten in einer von Heineken erstellten Umfrage lediglich ein Plus von 17 Prozent erwartet. Für das Gesamtjahr strebe der niederländische Bierbrauer eine Steigerung des Betriebsergebnisses im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich an und erwarte eine stabile oder leicht steigende Gewinnmarge.

Düsseldorf, 01. Aug (Reuters) – Der Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1 baut in Italien Kapazitäten zur Aufbereitung von 23.800 Fahrzeugen im Jahr auf. Hierzu seien in Pizzale und Oriolo Mietverträge für Aufbereitungszentren unterzeichnet worden, in denen Gebrauchtwagen für Autohero überarbeitet werden, teilte das Unternehmen am Montag mit. Mit der Unterzeichnung des fünften und sechsten Aufbereitungszentrums für Autohero innerhalb von weniger als einem Jahr verfüge die Gruppe nun insgesamt über eine Aufbereitungskapazität von bis zu 114.000 Fahrzeugen pro Jahr.

Singapur, 01. Aug (Reuters) – Steigende Rückstellungen für Kreditausfälle haben der britischen Großbank HSBC im ersten Halbjahr einen Gewinnrückgang eingebrockt. Der Vorsteuergewinn sei in den ersten sechs Monaten um 15 Prozent auf 9,2 Milliarden Dollar gefallen, wie das Bankhaus am Montag mitteilte. Allerdings hatten von HSBC befragte Analysten mit einem noch größeren Rückgang auf 8,15 Milliarden Dollar gerechnet. Bank-Chef Noel Quinn zeigte sich daher zuversichtlich, dass steigende Zinsen die Erträge anschieben dürften. Daher hob er das kurzfristige Ziel für die Eigenkapitalrendite auf mindestens zwölf Prozent ab 2023 an. Die stark auf Asien ausgerichtete Bank mit Sitz in London kündigte an, eine Zwischendividende von neun Cent je Aktie zahlen zu wollen. Ab 2023 wolle HSBC wieder vierteljährlich eine Dividende an seine Aktionäre ausschütten.

1. August 2022 Marktentwicklungen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.